Ein Wrack ist ein durch Verfall oder Beschädigung unbrauchbar gewordenes Fahrzeug. Wracks tauchen in die Vergangenheit, erinnern an einige der interessantesten Kapitel in der menschlichen Geschichte und zeigen oft wie die Wracks sich heute darstellen. Hierzu gibt es jetzt den Bildband „Wracks“. Darum dreht sich alles in diesem Buch.

Faszinierende Fotos zeigen Wracks in riesiger Vielfalt: Schiffe, Flugzeuge, Autos, Lokomotiven … Der Historiker Chris McNab versammelt in diesem Bildband Fundstücke aus aller Welt, zu denen es auch viele Geschichten zu erzählen gibt. Und nicht zuletzt wird deutlich, wie sehr diese ausrangierten und zurückgelassenen Überbleibsel menschlicher Schöpferkraft einen ganz eigenen Zauber ausüben können.

Mein Buchfazit
Der Bildband ist unterteilt in Schiff-, Eisenbahn-, Militärfahrzeug-, Straßenfahrzeug- und Flugzeugwracks. Die großen, aussagekräftigen Bilder werden dabei durch kurze Texte mit Informationen zu Ort, Grund, Jahresangabe und einer knappen Beschreibung ergänzt, die alles beinhaltet, was man beim Anblick wissen möchte. Extrem interessant und sehr empfehlenswert!

Wer sich öfters mit der Thematik „Wracks“ in jeder erdenklichen Form, beschäftigt, dem dürften einige der vorgestellten Schiffs- und Flugzeugwracks bekannt vorkommen.

Da wären zum Beispiel die auf dem Cover abgebildete Douglas DC-3 am Strand von Sólheimasundur in Island, die halb vergrabenen Wüsten-Caddis an der Route 66 in Texas, der Autofriedhof in Båstnäs (Schweden) oder das Schiffswrack der American Star auf Fuerteventura.

Nicht desto weniger zu trotz, die Auswahl der Bilder und die damit dargestellten Wracks, in den unterschiedlichen Kapiteln, ermöglicht eine Reise durch die gesamte Zeit- und Technikgeschichte der jeweiligen Fortbewegungsmitteln, vom Dampfzeitalter über die Höhepunkte der Seefahrt bis ins 20. Jahrhundert.


Besonders spannend sind dabei auch die Bilder, die eine besondere Geschichte erzählen, wie beispielsweise der Baum, der aus der Motorhaube eines Oldtimers wächst, der britischer Doppeldecker mitten in der australischen Wüste, oder ein alter Eisenbahnwagen, der als Brücke über einen Gebirgsfluss dient.



Wen das Thema „Wracks“ interessiert, der erhält mit diesem Bildband einen interessanten Querschnitt durch die Hinterlassenschaften des technologischen Zeitalters – Tolle Bilder, tolles Thema.

Kurzer Blick ins Buch
https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/chris_mcnab-wracks-38293562-produkt-details.html

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: GeraMond Verlag GmbH; Auflage: 1 (1. April 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 396453272X
  • ISBN-13: 978-3964532725
  • Preis: 29,99 Euro