Worum geht es: Der Ernährungswissenschaftler Dr. Malte Rubach zeigt, wie Ordnung im Kühlschrank zu einem gesunden und nachhaltigen Essverhalten führen kann. Mit dem „Magic-Eating“-Konzept wird in diesem Gesundheits-Ratgeber jeder Bereich des Kühlschranks und der Speisekammer genau unter die Lupe genommen. In sechs Schritten geht der Ernährungswissenschaftler darauf ein, wo genau und wie Nahrungsmittel aufbewahrt werden sollen, sodass ihre Nährstoffe bestmöglich erhalten bleiben und optimal zur Gesundheit beitragen. Jedes Lebensmittel kommt auf den Prüfstand und an den richtigen Platz und wird im Zusammenhang einer gesunden und nachhaltigen Ernährung erläutert. Wissenschaftliche Grundlage ist die Planeten-Ernährung, die Mensch und Erde gesund hält und dazu führt, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden.

Wer ist der Autor: Der Ernährungswissenschaftler Dr. Malte Rubach hat nach Stationen in Gießen, San Diego und Madison im Bereich der Kaffeeforschung an der Technischen Universität München promoviert. Er ist ein gefragter Experte, wenn es rund um die Themen Lebensmittel, Ernährung, Nachhaltigkeit und Innovation geht. Er lebt und arbeitet in München.

Alle Zeichnungen cartulli 10/2021 – CCC Cuxhaven-Cartoon-Center

Die gebürtige Brasilianerin Marjorie Rubach besuchte in den 90er-Jahren das YLSC in Bradenton (Florida), um ihre Englischkenntnisse zu vertiefen. Zurück in Brasilien lernte sie Spanisch, studierte Kommunikationswissenschaft und war in einem japanisch-brasilianischen Joint-Venture als Fremdsprachensekretärin für die Kommunikation der Gas-Pipeline Projekte im Südosten verantwortlich. Ihre Leidenschaft für andere Sprachen und Kulturen verbindet sie bei M.R.EXPERT mit Ideen für Buch-Projekte, Social Media Marketing und PR-Aktionen.

Warum ich das Buch empfehle: Der Titel dieses Buch hat mich neugierig gemacht „Magic Eating“ was steckt hier wohl dahinter? Zu dieser Frage schreibt der Autor Dr. Malte Rubach: „Gesundheit und Nachhaltigkeit beginnen im Kühlschrank“. Das Besondere dabei, alles findet in Kombination mit der japanischen Philosophie des Kaizen statt (kenne ich noch aus meiner Zeit in der Fertigungsindustrie und als Chefredakteur eines Technischen Magazin). Das man diese Philosophie auch im Kühlschrank umsetzen kann, war mir bis heute neu. Aber man lernt dazu!


Magic Eating ist ein Buch mit vielen praktischen Anwendungen. Das wichtigste Kapitel lautet: „Mit Kaizen in sechs Schritten zu ihrer persönlichen Ernährungswende“. Dies sind „Seiri“ – Detox für den Kühlschrank und Speisekammer (Worauf Sie verzichten können); „Seiso“ – Nachhaltig kombinieren mit der Saisonformel und der Planeten-Ernährung; „Seiketsu“ – Wochenplanung für Ihre (neue) Routine; „Shitsuke“ – Magic Eating für alle Lebenslagen. Für jeden Fall vorbereitet sein. Und zu guter Letzt heißt es einfach dabeibleiben – ich muss offen sagen, das war bei mir schon schwierig.

Im Anhang findet man noch Nährstofftabellen und Gewürzmischungen, sowie eine Checkliste Lebensmittel.

Mein Buchfazit: Die Lektüre ist wirklich interessant. Ich muss gestehen, das ist wirklich ein etwas anderer Ratgeber. Was man aber für sich selber im Alltag damit umsetzen kann und will, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hier geht es zu Leseprobe
https://www.book2look.com/book/9783426658901

Die Homepage von Dr. Malte Rubach
https://mrexpert.de/

Produktinformation

  • Herausgeber: ‎Knaur MensSana HC; 1. Edition (1. Oktober 2021)
  • Sprache: ‎Deutsch
  • Broschiert: ‎192 Seiten
  • ISBN-10: ‎3426658909
  • ISBN-13: ‎978-3426658901
  • Preis: 18,00 Euro