Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wofür diese Schublade unterhalb des Backofens dient? Ich habe dazu eine Antwort gefunden.

Er ist in Deutschland so gut wie in jeder Küche zu finden: der Backofen. Ob eine knusprige Pizza, luftige Brötchen, Cookies oder leckere Kuchen – mit einem Backofen lässt sich alles Mögliche hervorzaubern. Und fast jeder Backofen hat sie, diese kleine, feine Schublade. Meine Frau nutzt den Backofen beinahe täglich – und auch die kleine Schublade, die sich unter dem Backofen befindet, ist ständig in Gebraucht. Viele bewahren dort Geschirr, Besteck oder Backformen auf. Meine Frau hat dort Backpapier und ein weiteres Backblech untergebracht.

Dafür ist das Fach aber ursprünglich gar nicht konzipiert worden. Angeblich dient es dazu, dort Essen zu lagern, um es nach dem Backen bis zum Verzehr warmzuhalten. Außerdem reguliert die Schublade die Feuchtigkeit der Nahrungsmittel, sodass das Festmahl weder austrocknet noch abkühlt. Ist das nicht praktisch?

Wer es weiß, hat halt mehr vom Leben.