Vom 10. bis 14. August findet auf dem Hotelgelände des Upstalsboom Wellness Resorts Südstrand in Wyk auf Föhr ein fünftägiges Musikfestival mit 10 Konzerten statt. Auf dem Südstrand OpenAir 2021 gastieren renommierte Musikkünstler wie Milow, Kelvin Jones, Michael Schulte, Glasperlenspiel, Stephan Gwildis, Alexander Klaws, Oli. P, Wingenfelder, Lotte oder Laith Al-Deen. Gäste vom Festland können am Nachmittag mit der W.D.R.-Fähre an- und am späten Abend noch mit dem Adler-Katamaran abreisen. Ein idealer Tagesausflug nach Föhr.  

„Wir freuen uns außerordentlich solche großartigen Künstler für unser Südstrand OpenAir zu begeistern“, schwärmt Hoteldirektor Hauke Chr. Petersen (42) über die mittlerweile dritte Auflage des beliebten Musikfestivals auf Föhr. Die Resonanz sei groß, verrät der Hoteldirektor. Schon nach den ersten Tagen des Vorverkaufs seien schon einige Konzerte sehr gut nachgefragt. Die große Nachfrage ist vielleicht auch auf ein Novum in diesem Jahr zurückzuführen.  

Denn: in diesem Jahr ist es gelungen, auch ein Angebot für Tagesgäste vom Festland zu schaffen. Für die Abend-Konzerte kann man bequem mit der W.D.R.-Fähre anreisen. Für die Rückreise am späten Abend konnte das Hotelteam die Reederei Adler-Schiffe als Partner gewinnen. So bringt der Katamaran an allen fünf Abenden die OpenAir-Gäste ab 22.15 Uhr wieder zurück nach Dagebüll. 


Ort des Geschehens: das Upstalsboom-Hotel auf Föhr am Wyker Südstrand Bild: Paul Schimweg

„Uns war es besonders wichtig, eine abwechslungsreiche Zusammenstellung an Musikgenres zu finden, um für jeden Geschmack etwas zu bieten“, ergänzt Patrick Lüders (32) stellv. Hoteldirektor und Initiator des Musikfestivals am Südstrand. So ist es gelungen, in kurzer Zeit ein spannendes Potpourri an unterschiedlichen Musikstilen auf die Südstrand-OpenAir-Bühne zu holen. Von Jazz über Singer-Songwriter-Musik und tanzbare Elektro-Beats bis hin zu Deutsch-Pop spricht das OpenAir-Line-Up unterschiedliche Vorlieben an. 


Südstrand Open Air 2020 Bild: Paul Schimweg

Den Auftakt wird Stefan Gwildis und sein Jazz-Trio machen. Seit nun mehr 40 Jahren begeistert Gwildis mit einem außergewöhnlichen Musiktalent seine Fans. Insbesondere im Norden Deutschlands erfreut sich der Musiker großer Beliebtheit. Am Abend des ersten OpenAir-Tages folgt die junge Pop-Sängerin Lotte. Mit ihrem Hit „Auf das, was da noch kommt“ im Duett mit Max Giesinger schaffte sie ihren großen Durchbruch in der deutschen Musikszene. 

Am zweiten Tag gastiert das Trio um die Wingenfelder Brüder auf der Bühne am Südstrand. Kai und Thorsten Wingenfelder wurden berühmt mit ihrer Band Fury in the Slaughterhaouse und ihrem Hit „Time to wonder“. Nach Wingenfelder folgt Laith Al-Deen. Es gibt kaum jemanden in Deutschland, der den Namen Laith Al-Deen nicht kennt. Der Sänger von Hits wie „Bilder von Dir“, „Dein Lied“ oder „Keine Wie Du“ prägte von Anfang an maßgeblich den Deutsch-Pop. Diese Songs werden gewiss auch Teil seiner Set-List auf Föhr sein.


Michael Schulte erreichte 2018 den 4. Platz beim Eurovision Song-Contest und feiert im August seine Premiere auf Föhr. Bild: Markus Haner

Am Donnerstag wird es international am Südstrand. Der belgische Künstler Milow heizt sein Publikum mit Welthits wie „Ayo Technology“ oder „Whatever it takes“ ein. Auf ihn folgt Michael Schulte, der 2018 mit einem beeindruckenden vierten Platz beim Eurovision Song Contest die Musikwelt eroberte. Auf Föhr können sich seine Fans auf Hits wie „Keep me Up“ oder „All I Need“ im ganz besonders intimen Rahmen freuen. 

Nicht weniger bekannt ist auch der aus Simbabwe stammende Singer-Songwriter Kelvin Jones. Seine Hits wie „Don’t let me go“ oder “Pillow” starteten direkt in die Spitze der deutschen Charts durch und werden bald auf Föhr live und hautnah zu erleben sein. Den Abschluss am Freitagabend bildet ein 90er-Abend mit Oli. P und der Band Hot Banditoz. Der Schauspieler aus der RTL-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ bestimmt mit seinen eigenen Interpretationen der Hits „Flugzeuge im Bauch“ und „So bist du“ die deutschen Charts in den 90er Jahren. 

Der letzte Tag des Südstrand OpenAirs beginnt mit Alexander Klaws und seiner fulminanten Show „Pop Meets Movie- und Musicalhits“. Klaws gewann 2003 als erster Kandidat die Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ und erreichte deutschlandweit Bekanntheit mit seinen Hits wie „Take me tonight“ oder „Free like the wind“. Am Südstrand kommen seine Fans nicht nur in den Genuss seiner größten Songs. Alexander Klaws zeigt sich auch in seiner Rolle als Musical-Star und nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch die Welt von Film und Musical. Ein Show-Erlebnis für die gesamte Familie. 

Den Abschluss der fünf tägigen Konzertreihe macht Glasperlenspiel. Das DJ-Duo steht für tanzbare Electro-Beats, rhythmische Club-Vibes und atmosphärische R’n’B-Sounds. Schon 2020 gastierten die Sängerin Carolin Niemczyk und der Sänger und Keyboarder Daniel Grunenberg am Südstrand. Ihre Chart-Hits „Geiles Leben“ oder „Royals & Kings“ wird das Paar gewiss auch in diesem Jahr wieder zum Besten geben. 

Jedes der zehn Konzerte wird mit einem Support-Act eingeleitet. „Wir möchten das Südstrand OpenAir, wie im vergangenen Jahr, auch dafür nutzen, jungen, aufstrebenden Künstlern wieder eine Bühne zu bieten“, so Lüders. Hierfür stehen schon die Musiker Florian Künstler, FALK, Franzi Harmsen und Vincenzo Tunnera in den Startlöchern.

Der Ticketverkauf läuft bereits seit einigen Tagen sehr erfolgreich. Derzeit sind noch zu allen Konzerten Eintrittskarten online erhältlich. Es gibt vier verschiedene Sitzplatzkategorien. Jedes Ticket ist durch einen Aufpreis auch mit Heimreise zum Festland buchbar. 

Tickets und ausführliche Informationen unter
www.suedstrand-openair.de  


Südstrand Open Air 2020.