In 60 Sekunden gelangen Besucher mit dem Aufzug auf den rund 700 Quadratmeter großen Außenbereich edge, der mit seinem Glasboden eine Vogelperspektive auf die Nachbarschaft und die Stadt bietet. Der Aussichtsbereich ist von einer fast drei Meter hohen Glaswand umgeben, die einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Skyline von New York City, den Hudson River und die Umgebung ermöglicht. edge wird voraussichtlich Anfang 2020 eröffnen, aber bereits ab März 2019 werden Gruppenbuchungen für Veranstaltungen im ersten Quartal 2020 angenommen.

edge_NewYork_HudsonYards_with logo_300dpi

Das Angebot wird ein rund 930 Quadratmeter großes Restaurant, eine Bar und einen Veranstaltungsraum, geführt von der renommierten Gastrogruppe rhubarb, umfassen und Besuchern, Bewohnern und Mitarbeitern ein einzigartiges kulinarisches und geselliges Erlebnis bieten. edge liegt mitten in Manhattans neuestem Viertel, den Hudson Yards. Die Hudson Yards umfassen mehr als 100 Geschäfte und Restaurants, das Veranstaltungsgebäude The Shed, zahlreiche renommierte Unternehmen; den zwei Hektar großen „Public Square and Gardens” und „The Vessel” — das Herzstück der Hudson Yards, entworfen von dem britischen Designer Thomas Heatherwick und dem Heatherwick Studio.

TECHNISCHE DATEN

Entworfen wurde es von dem amerikanischen Architekturbüro KPF (Gebäude) und der Rockwell Group (Innenräume). Die Plattform liegt im 100. und 101. Stock des Gebäudes „30 Hudson Yards”.

Die Aussichtsplattform liegt in über 335 Metern Höhe und ist damit die höchste Outdoor-Aussichtsplattform der westlichen Hemisphäre und die fünfthöchste der Welt. Die Plattform ragt knapp 20 Meter vom Gebäude aus in die Luft. Die Aufzugfahrt zu edge dauert 60 Sekunden. Die Plattformstruktur besteht aus 15 Hauptabschnitten, die jeweils zwischen 15 und 45 Tonnen wiegen.

347 Tonnen schweren Aussichtsplattform ein insgesamt rund 700 Quadratmeter großer Außenbereich entsteht. Die Aussichtsplattform wird von 200 Quadratmetern Glas von knapp 6 cm Durchmesser begrenzt und unterteilt in 79 Panele, die in Deutschland hergestellt und in Italien finalisiert wurden; jedes Panel ist 274 cm hoch und wiegt 635 kg, die Glasplatten sind in einem Winkel von 6,6 Grad nach außen gerichtet.

Der Boden der Terrasse besteht aus einem mehrschichtigen Glas, das sich über 60 Meter erstreckt. Er ist der erste seiner Art in New York und bietet einen einzigartigen Blick auf die darunterliegende Stadt.

Fiery orange sunset sky. Beautiful clouds.
Romantic sunset sky. Beautiful fiery cumulus clouds before twilight

AKTIVITÄTEN

Die Gäste der edge-Aussichtsplattform erleben gleich zwei Highlights: Nervenkitzel und Kulinarik: Nervenkitzel gibt es in vielen Abstufungen. Die leichteste Stufe ist der Blick aus den Fenstern des 100. Stocks, die nächste Stufe ist das Betreten des Glasbodens und der Blick auf die darunterliegende Stadt. Wer sich noch mehr traut, der lehnt sich gegen die Glaswände von Edge, um den Blick zu genießen.

ÖFFNUNGSZEITEN UND RESERVIERUNGEN
Die Aussichtsplattform ist von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Gruppenreservierungen für Veranstaltungen sind ab März 2019 für das Frühjahr 2020 möglich.

Weitere Informationen zu den Hudson Yards und edge finden Sie unter
www.HudsonYardsNewYork.com.

ÜBER HUDSON YARDS:

Hudson Yards wird von der Related Companies und der Oxford Properties Group entwickelt und ist ein neues Stadtviertel an der West Side von Manhattan. Das Areal der Hudson Yards umfasst knapp zwei Millionen Quadratmeter gemischt genutzter Fläche, auf der mehr als 100 Geschäfte und Restaurants, darunter der erste Neiman Marcus-Shop in New York City zu finden sind. Außerdem gibt es unverwechselbare Restaurants von Köchen und Gastronomen wie Thomas Keller, José Andrés, David Chang, Michael Lomonaco, Costas Spiliadis, Rhubarb und D&D London. Das Areal verfügt über rund 4.000 Wohnungen, eine öffentliche Freifläche von knapp sechs Hektar sowie einen einzigartigen Veranstaltungsort. Zusätzlich gibt es eine öffentliche Schule mit Platz für 750 Schüler und ein Equinox Hotel® mit 212 Zimmern – alle mit unvergleichlichen Ausstattungen für Bewohner, Mitarbeiter und Gäste.

Alle Bilder: „edge NYC/Observation Deck Hudson Yards“