Zu erst passierte es in den Alpen, jetzt auch an der Nordsee. Erst die Kühe, jetzt auch Schafe – Touristen-Jagen ist IN!

20190311_153353

 

HINTERTGRUND:

Schlagzeile – Schafe greifen Passanten an – 43-Jährige verletzt

Papenburg – „Ein Schaf ist ein mildes, einfältiges, demütiges, stilles, gehorsames, furchtsames und närrisches Tier“, beschrieb der Naturforscher Conrad Gesner das Wesen von Schafen in einem Buch aus dem Jahre 1669. Völlig anders verhielten sich zwei Tiere in Aschendorf, ein Stadtteil der emsländischen Stadt Papenburg.

Die Wiederkäuer waren am Mittwochmorgen ausgebüxt und attackierten auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses mehrere Passanten. Eine 43-jährige Frau wurde leicht am Oberschenkel verletzt. Für den Eigentümer hat das Konsequenzen.