Heute geht es mir um des Deutschen liebste Urlaubsinsel: Mallorca! Mallorca ist eine der spanischen Baleareninseln im Mittelmeer. Sie ist für ihre Badeorte, geschützten Buchten, Kalksteinberge sowie Überreste aus römischer und maurischer Zeit bekannt. Die Hauptstadt Palma bietet ein lebendiges Nachtleben, den von den Mauren errichteten Königspalast Almudaina und die Kathedrale Santa María.

Diese Insel mit fast 80 Kilometern Durchmesser besticht durch ihre Vielfalt. Entlang der 550 Kilometer Küste befinden sich einige der schönsten Buchten und Sandflächen des Mittelmeers. Mit sämtlichem Komfort ausgestattete, weiße Strände wechseln sich ab mit winzigen Buchten, die sich zwischen Pinien und Steilklippen im Norden auftun.

Buchtipp mallorca (9)

Auf Mallorca kann man immer etwas erleben. Hier einige Beispiele:

Mein spezielles Fundstück in Palma de Mallorca, zwei ganz frische Ensaimadas. Mallorcas beliebtestes Souvenir lebt selten lange. Schnell sind sie aufgegessen – mir ging es genauso, gekauft und weg!!!!! Direkt von der Schnecke abzubeißen gilt als unfein, aber man muss auch einmal unfein sein dürfen oder? Dazu schmeckt ein guter Kaffee.

Buchtipp mallorca NEU (2)

Die berühmte Süßigkeit der Baleareninsel ist eine Schnecke aus Hefe, sie wird von der handtellergroßen Einpersonenvariante, bis zu beachtlichen Durchmessern von bis zu 50 Zentimetern gebacken.

Port de sa Calobra: Die Bucht und das 32 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernte Dorf erreicht man nur über die Serpentinenstraße MA-2141 oder per Schiff. Eine Fahrt auf der kurvenreichen Straße, die 1932 von dem italienischen Ingenieur Antonio Paretti gebaut wurde, lohnt sich jedoch, überwindet man auf dieser einen Höhenunterschied von fast 700 Metern und hat atemberaubende Ausblicke. An jener Stelle, an der sich heute der berüchtigte Krawattenknoten“, der auf der Höhe von Sa Moleta liegt, befindet, kreist die Straße in einer 270 Grad-Kurve daher kurioserweise um sich selbst. Ein bisschen geübt sollte man als Fahrer jedoch sein, wenn man diese Straße erobern will.

Buchtipp mallorca (10)

Schlucht Torrent de Pareis: An der kleinen Siedlung Cala de sa Calobra vorbei führt ein Fußweg direkt zur Felsenschlucht Torrent de Pareis. Diese eindrucksvolle Schlucht hat ein reißender Sturzbach über die Jahre auf dem Weg zum Meer in den Fels gehöhlt. Er fließt jedoch nur in den Wintermonaten oder bei sehr starkem Niederschlag. Wer sich auf den Weg hinunter in die Schlucht macht, wird durch den Anblick einer wirklich eindrucksvollen Kulisse belohnt. Nur auf dem Seeweg oder eben durch die gefährliche Felsschlucht und über das höchste Gebirge der Insel konnte man Sa Calobra in der Vergangenheit verlassen.

Buchtipp mallorca NEU (7)

Kloster Lluc auf Mallorca: Mitten im Tramuntana Gebirge befindet sich das beschauliche Kloster Lluc. Es ist ein bedeutender Wallfahrtsort, welches Pilger aus der ganzen Welt anzieht, um die berühmte Madonna im Inneren einer kleinen Kapelle der Klosterkirche zu sehen. Das Kloster Lluc oder auch als Santuari de Lluc bezeichnet, liegt auf 500 m Höhe im Tramuntana Gebirge im Nordwesten Mallorcas. Die Anreise zum Kloster ist zu Fuß, mit dem Auto oder mit einem Bus möglich.

Buchtipp mallorca (8)

Der Puig de Randa ist Mallorcas einziger Berg im Landesinneren. Er wird wegen seines Aussehens manchmal als Tafelberg, also als Berg mit weiter, flacher Gipfelebene, bezeichnet und gilt nach dem Kloster Lluc als wichtigster Wallfahrtsort der Insel. Ob im Westen über die Bucht von Palma, im Norden auf die Gebirgskette Serra de Tramuntana und manchmal sogar bis zum Cap de Formentor – bei gutem Wetter hat man vom Gipfel eine phänomenale Aussicht über die ganze Insel.

Buchtipp mallorca NEU (3)

Der Tren de Sóller: ist der alte Holzzug, der Palma und Sóller verbindet. Der Zug startet von seinem eigenen Bahnhof in Palma (fast parallel zum eigentlichen Hauptbahnhof der Stadt gelegen) und braucht ungefähr eine Stunde, um Sóllers Art Deco Bahnhof zu erreichen. Die Fahrt führt durch eine spektakuläre Landschaft mit Viadukten, Brücken und 13 Tunneln. Nachdem man Sóller erkundet hat, können Sie die alte Straßenbahn runter in den Port de Sóller nehmen, die in regelmäßigen Abständen durch die Orangenhaine rumpelt.

Buchtipp mallorca (2)

Doch jetzt zu Bruckmanns neuen WanderUrlaubsführer Mallorca.

Der Verlag schreibt dazu: Der neue WanderUrlaubsführer Mallorca bietet Natur und Kultur, Sport und Genuss in einem. Die Vielfältigkeit Mallorcas lässt sich perfekt in der Kombination aus Urlaubs- und Wanderführer erkunden. Mit 40 abwechslungsreichen Wanderungen sowie 100 Ausflugstipps und 4 Entdeckungsrundreisen ist er Ihr idealer Urlaubsbegleiter. Erkunden Sie Mallorca auf attraktiven Touren zwischen Palma und Porto Cristo. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Badebuchten und Erlebniszielen für die ganze Familie.

Mein Buch-Fazit

Ein Reiseführer, den man unbedingt braucht, wenn man Mallorca (und nicht nur Ballermann) besuchen möchte. Er enthält viele Hinweise zu Mallorca, dem Schmuckstück im Mittelmeer im Allgemeinen. Dann gibt es was zur Geschichte der Insel und Tipps für Unterwegs.

Die Schwierigkeitsgrade der Wanderungen und Spaziergänge, im Buch, sind in 3 Farben gekennzeichnet – man erfährt also schon vorher, was man sich zutrauen kann. Jede Tour ist mit einer kleinen Karte auf der jeweiligen Seite genau abgebildet. Weiter geht es im handlichen Büchlein mit der Vorstellung der einzelnen Touren, die oft mit einem Querschnitt der verschiedenen Höhengrade angezeigt sind. Bruckmanns WanderUrlaubsführer ist auch etwas für Leute die schon auf Mallorca waren.

Auch die Größe passt. Der geht sicher noch in den Wanderrucksack!!

Noch eins zu Schluss: Detailreiche Karten sowie GPS-Tracks zum Download runden diesen WanderUrlaubsführer sinnvoll ab. SUPER

Fazit Kompakt

Nicht zu dünn/nicht zu dick.
Keine Romane, aber doch ausführlich genug.
Was mir besonders gut gefällt: Der Reiseführer ist toll bebildert.
Karten inklusive – für jede Wanderung.
Klare Kaufempfehlung!

Produktinformation

  Einband: Kartoniert / Broschiert, KART

  Sprache: Deutsch

  ISBN-13: 9783734311918

  Umfang: 286 Seiten

  Nummer der Auflage: 2019

  Auflage: 1. Auflage

  Gewicht: 393 g

  Stärke: 22 mm

  Preis: 19,90 Euro