Manche laufen selten, manche öfter und manche gibt es, die laufen jeden Tag. Ich bin so einer. Gestern hatte ich mir, für heute vorgenommen, nur Links herum, zu laufen. Aber da sind mir einige „Dicke Pötte“ – mit denen ich Laufen wollte – dazwischen gekommen.

Es waren drei riesige Containerschiffe, die ich unbedingt rocken musste. Wie ich schon erzählte, es kommt öfter vor, das ich gegen Containerschiffe im Wettkampf  laufe. Drei Kilometer ist die Strecke.

Heute war es zuerst die „CMA CGM CONCORDE“, auf dem Weg nach Hamburg. Die CMA CGM CONCORDE ist eines der größten LNG-Containerschiffe der Welt. Es fährt unter der Flagge von Frankreich und wurde 2021 gebaut. Das Schiff hat eine Länge von 400 m, bei einer Tragfähigkeit von 216900 Tonnen. Ein imposanter Container-Riese, und ich bin gegen ihn gelaufen. Hey, war SUPER.

Diesen Wettkampf habe ich gewonnen. Danach ging es zurück zur Kugelbake um die TAMPA TRIUMPH und die MSC REGULUS zu erwarten. Leider konnte ich nur gegen die TAMPA TRIUMPH laufen und gewinnen. Die MSC REGULUS kam so dicht dahinter, dass ein Wettlauf nicht möglich war. Schade. Zusammen gekommen sind ca. 15 km, hat Spsaß gemacht.

Tja, mit „Links herum laufen“ war heute wohl nix. Aber Morgen, vielleicht. Ich werde es euch erzählen.

Auf dem Rückweg zu zweiten Wettlauf.