Worum geht es: Als einer der Ersten aus der Influencer-Szene spricht Fabian Nießl ganz offen über seine schwierigen Erfahrungen – mit entwaffnender Ehrlichkeit und verblüffend positiver Resonanz anderer Betroffener. Über 200.000 Menschen folgen ihm inzwischen. In seinem Buch gewährt er Einblicke in sein Leben und seinen Weg aus der Depression. Er möchte Mut und Hoffnung machen und Auswege aus der Krankheit zeigen. Außerdem macht er Außenstehenden bewusst, wie man im eigenen Umfeld mit depressiven Menschen umgehen und dazu beitragen kann, dass man sie nicht vorschnell abstempelt.

Wer ist der Autor: Fabian Nießl ist erfolgreicher Fitnesstrainer, Personal Coach und Influencer mit über 200.000 Followern auf Social Media. Er war bereits auf den Covern der „Men’s Health“ und der „Men’s Fitness“ zu sehen und ist darüber hinaus Markenbotschafter für Jochen Schweizer.

Die Leidenschaft für Sport prägte von klein auf sein Leben – anfangs stand der Fußball im Mittelpunkt, später entdeckte er den Kraftsport für sich. Seine Follower schätzen und lieben Fabian Nießl für seine Tipps rund um Fitness, Ernährung und Persönlichkeitsentwicklung, ganz.

Warum ich das Buch empfehle: Fabian Nießl ist ein cooler Typ, der seine Geschichte erzählt, und das, in der von ihm, gewohnten sympathischen, kurzweiligen Art und Weise – eine Geschichte, die betroffewn macht.. Der bekannte Influencer, hat schon vieles einstecken müssen – Klinikbesuche, Suizidgedanken und einiges andere mehr – aber er fand einen/seinen Weg aus der Depression. Im Buch „Starker Mann ganz schwach“ erzählt er jetzt, wie er es geschafft hat, vom tiefsten Punkt seines Lebens zurück in die Normalität zu finden.

Was mich dabei besonders beeindruckte, man bekommt einen sehr guten Einblick in das Leben und die Gedanken eines depressiven Menschen – seine athletischen, muskulösen Erscheinung vermittelt da ein völlig falschen Bild von Ihm. Man muss auch nicht selbst betroffen sein, um das alles sehr gut zu Verstehen. Fabian Nießl hat mit seinem Coming out das Thema Depressionen und der Umgang mit Betroffenen sensibilisiert, und das ist gut so. Ich bin beeindruckt, DANKE. Dieses Buch sollte jeder gelesen haben.

Hier geht es zur Leseprobe
https://www.book2look.com/book/9783954532018&biblettype=html5

Produktinformation

  • Herausgeber: Becker Joest Volk Verlag; 1. Auflage 2021 (19. März 2021)
  • Sprache: ‎Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: ‎244 Seiten
  • ISBN-10: ‎3954532018
  • ISBN-13: ‎978-3954532018
  • Preis: 18,00 Euro