Zunächst geht es mit einem Fahrstuhl bis zum 54. Stockwerk und nach dem Umsteigen mit einem zweiten Lift zur 70. Etage. Dort erwartet einen der atemraubende 360-Grad-Rundumblick über die zehn Millionen Menschen zählende Metropole: nicht nur vom Wind und vom Wetter geschützt hinter bodentiefen Fensterscheiben, sondern auch von einer Außenterrasse an der frischen Luft.

Glasrutsche

Bei klarem Wetter ist der Ausblick fantastisch: von den San Bernadino Mountains im Osten über die Hollywood Hills bis nach Santa Monica an der Küste und Santa Catalina, der im Pazifik vorgelagerten Insel.

Absolutes Highlight soll dann allerdings die Skyslide sein. Per Treppe oder Rolltreppe geht es zum 71. Stock, wo Los Angeles höchste Attraktion wartet: die Glasrutsche Skyslide – eine Mutprobe für Schwindelfreie.

Ein kurzer Stups, schon geht es in Richtung Abgrund und sofort um die Kurve. Dann wird alles ganz schnell – viel zu schnell: Rechts rauscht an einem die Fassade vorbei, links gähnende Leere, die Straßenschlucht und weiter hinten das Viertel South LA.  Und scon ist es vorbei, und man landet auf der Außenplattform. Länger als vier bis fünf Sekunden dauert das Vergnügen nicht.

 

„Thrilling“, „Panic inducing“, „Terrifying“… Die Rutschfahrt klingt dramatisch, faktisch ist sie aber nach knapp 20 Metern und einem Stockwerk wieder vorbei. Wer also eine lange und adrenalingeladene Abfahrt erwartet, wird leider enttäuscht. Und wenn man sich das Video der knapp 8 Sekunden langen Fahrt auf dem Filzteppich so anschaut, wird einem nicht gerade Angst und Bange, oder?

Fazit: 33 Dollar kostet eine Fahrt in Kombination mit Zutritt zum Observation Deck – für Menschen mit Höhenangst ist das auf jeden Fall der totale Kick! Alle anderen sollten sich von der Aktion nicht zu viel versprechen, denn die werden von der kurzen Fahrt vermutlich enttäuscht sein.

Immerhin: Bei dem Skyscraper, an dem die Skyslide angebracht ist, handelt es sich um das höchste Gebäude Kaliforniens, eine gute Aussicht ist also garantiert! Auf der Internetseite des Towers kann man virtuell auf der Skyslide rutschen und das Vergnügen aus mehreren Perspektiven ansehen,

Die offizielle Website von LA auf Deutsch: www.discoverlosangeles.com

Glasrutsche