Man trifft sie an fast jedem Strand der Welt: Strandgänger. Diese können entweder ganz angenehme Zeitgenossen sein oder einfach nur auf die Nerven gehen. Hier meine persönlichen Cuxhavener-Strandtypen.

Heute, Folge 23: Der Fitness-Freak
Erholen ist für diesen Typ ein Fremdwort. Schon vor dem Frühstück steht Joggen auf dem Programm, nach dem Obstteller wird das Fitnessstudio auf seine Tauglichkeit geprüft, um danach noch rechtzeitig zur Aqua-Gym am Pool zu hechten. Schwimmen, Surfen, Tennis oder Volleyball. Und dann muss der Body gezeigt werden. Und dann mutiert der Fitness-Freak zum Poser.

Makellos gebräunter Körper, knappe Badehose und Sonnenbrille. Seine Lieblingszone ist die Sonnenliege direkt am Wasser. Sehen und gesehen werden. Der Typ hat einen Superbody, durchtrainiert, mit Waschbrettbauch und Bizeps, dazu braungebrannt. Seinen Astralkörper stellt er aber leider etwas zu gerne zur Schau und läuft etwas zu häufig den Strand auf und ab – um endlich mal gesehen zu werden.